Gästebuch

Hier können Sie gerne Ihre Meinung, Grüsse und Kommentare für die Neuwirtbühne Großweil hinterlassen. Das Formular zur Eingabe Ihres Eintrages befindet sich am Seitenende.

Sinnlose oder beleidigende Beiträge werden regelmässig entfernt. Bitte halten Sie sich an die Netikette.

Vielen Dank.

Einträge

Kommentar von Karin Himmler |

Servus und Grias Eich,
mei so guat habt´s wieder gspuit und so vui Freid gibt einem so a Obig. Ihr seid nicht zu toppen, einfach sauguat und danke dass ihr noch an Stuhl für mi Einzelperson gestern hattet.
Herzlichen Gruß
Karin aus Eschenlohe

Kommentar von Martin Utschneider |

"Schihüttn Zuaschüttn"...
Wieder mal ein erstklassiges Stück aus der Feder von Sepp Daser !!! Mit erstklassigem Ensemble - weiter so !!! 2,5 Stunden super Unterhaltung mit einem Brüller nach dem anderen!! Viele Grüße und bis zum nächsten Mal, Martin

Kommentar von Edi |

"Schihüttn Zuaschüttn"
Absolut sehenswert! Sauguade Sprüch!
Tolles Bühnenbild! Super Darsteller!
Des wead a Hit!!!

Kommentar von kolins |

Griaß Eich!
Super Internet-Auftritt! Guade Buidl!
Ois Guade für de neie Spuizeit!

Kommentar von Monika B. |

Habe di Ehre, liebe Theaterer!
Seit ca. 25 Jahren bin ich begeisterter Besucher eurer Bühne und großer Fan eurer herrlich bayrischen Mundartstücke. In den 30 Jahren eures Bestehens habt ihr eine wirklich großartige Bühnenkarriere hingelegt, Gratulation!
Leider wird zu eurem Jubiläum die Wiederholung zweier Stücke aufgeführt, die erst kürzlich gespielt wurden und wir deshalb heuer unseren obligatorischen jährlichen Theaterbesuch ausfallen lassen mussten. 
Wenn es Wiederholungen gibt, wäre es doch sinnvoller, ältere Stücke zu spielen, am besten eher aus der Anfangszeit. Daran würden sich langjährige Besucher wohl nur noch sehr vage erinnern, käme dann fast einer Neuaufführung gleich. Dies aber bitte nicht als Kritik auffassen, es war halt einfach etwas enttäuschend, dass der ja immer freudig erwartete Theaterabend heuer ausfiel.
Ansonsten: bitte weitermachen wie in den letzten 30 Jahren! Meine „Mitläufer“ und ich sehen nun hoffnungsfroh dem nächsten neuen Stück entgegen.
Liebe Grüße und Pfiad eich Gott bis zum nächsten Mal
Monika